• Zukunftsfähig mit VERÄNDERUNGSINTELLIGENZ®: agiler - innovativer - unternehmerischer /
  • Zukunftsfähig mit VERÄNDERUNGSINTELLIGENZ®: agiler - innovativer - unternehmerischer /

>> Veränderungen bzw. Agilität erfolgreich bewältigende Mitarbeiter zu haben, ist die Führungsherausforderung im Zeitalter von Industrie 4.0. ...und sich als Führungskraft dabei seiner persönlichen Rolle und Gestaltungs-möglichkeiten klar zu werden...das WIE habe ich in diesem sinnerfüllenden Seminar mitnehmen dürfen. Danke! >>

Josef Riedmüller,
D. Swarovski KG

>> Im Seminar werden wertvolle Tipps und Methoden zur Stärkung der Veränderungsbereitschaft und Veränderungsmotivation der Mitarbeiter aufgezeigt. >>

Werner Glas,
Media-Saturn Holding GmbH

>> Ich möchte mich nochmals für das Seminar bedanken! Es war sehr interessant, gut vorbereitet und nachvollziehbar und kompetent präsentiert.Darüber hinaus haben die zwei Tage wirklich Spass gemacht – auch nicht unwichtig! Definitiv eine der besten Schulungen, die ich bisher besucht habe. >>

Dr. Marco H. Wiedenhofer,
Union Investment Real Estate GmbH

>> Sehr interessante Inhalte, praxisnah vermittelt, die Trainerin ist auf die individuellen Themen der Teilnehmer eingegangen und hat viele Tipps gegeben, die ich unmittelbar im Alltag nutzen kann. >>

Kirsten Dönch-Klosin, EFDIS AG

Seminar (2 Tage) "Führung 4.0: Agile Führung in einem
dynamischen Umfeld - flexibler, innovativer, unternehmerischer":Diese Seite drucken

Agilitätstreiber in Ihrem Umfeld erkennen und die sich daraus ergebenden Chancen und neuen Anforderungen an Führungskräfte verstehen, Sie erhalten konkete Empfehlungen für ein Führungshandeln, das gezielt die Agilität und Innovationskraft des Unternehmens fördert. Sie lernen wesentliche Merkmale und Methoden von agiler Führung im dynamischen Umfeld kennen und die Bedeutung für die Führungsarbeit in der Zukunft verstehen.

Zielgruppe:

  • Führungskräfte, die Klarheit suchen, was Agilität konkret für Ihren Führungsalltag und Ihre Rolle und Methodenkoffer bedeutet sowie konkrete Handlungsempfehlungen zur Stärkung der Agilität in Ihrem Verantwortungsbereich erarbeiten möchten.
  • Dieses Seminar wendet sich nicht an andere Coaches, Berater, Trainer - hier bieten wir spezifische Akkreditierungsangebote


Inhalte:

  • Agilitätstreiber inkl. Anforderungen der Digitalisierung erkennen und verstehen
  • Paradigmenwechsel der VUKA-Welt erkennen und die Notwendigkeit für neue Denk- und Verhaltensmuster verstehen
  • Agilitätsbegriff klären, Überblick über die verschiedenen Agilitätskonzepte im Markt und Einführung in unser Agilitätskonzept (mehr Informationen dazu hier >>)
  • Agilität und Führung - ein Widerspruch?
  • Die neuen Herausforderungen an die Führungsrolle
  • Konkrete Impulse zur Weiterentwicklung der eigenen Rolle und Führungsarbeit
  • Veränderungs- und Agilitätsbereitschaft im Team stärken
  • Föderliche innere Haltung bzw. agiles Mindset (inkl. eigener Standortbestimmung)
  • Agilitätsförderliche Kompetenzen und Potenziale von Mitarbeitern erkennen und gezielt fördern
  • Herausforderung Ambidextrie verstehen und erfolgreich managen (beides beherrschen: Bestehendes optimieren und gleichzeitig Neues aufbauen)
  • Reagibilität und Handlungsorientierung stärken: schneller entscheiden und handeln im komplexen unsicheren Kontext
  • Komplexitätsmanagement: Strategien zum erfolgreichen Agieren im komplexen Umfeld
  • Unsicherheitsbewältigung mittels konstruktiver Strategien, handlungsorientierter Umgang mit Risiken in einer volatilen Welt
  • Dynamische Fähigkeiten in der Organisation implementieren, förderliche Informations-, Reflexions- und Lernroutinen im Alltag verankern
  • Von agilen Frameworks wie z.B. Scrum lernen
  • Kreativitätstechniken wie z.B. Design Thinking nutzen, um neue Möglichkeiten zu erkennen
  • Gestaltungsmöglichkeiten zur Stärkung von unternehmerischem Handeln
  • Arbeiten im Netzwerk: unterschiedliche Führungsprinzipien in hierarchischen und vernetzten Systemen
  • Innovations- und agilitätsförderliche Kultur stärken z.B. förderliche Fehlerkultur oder Vertrauenskultur


Methodik:
Kurze Theorieeinheiten mit anschliessender unmittelbarer Anwendung auf den konkreten Arbeitskontext der Teilnehmer für einen erfolgreichen Praxistransfer, Selbstreflexion, Erfahrungsaustausch, kollegiale Fallberatung, Rollenübungen; Lerntagebuch und wirksame Formulierung persönlicher Ziele für einen optimalen Transfer in den Alltag nach Seminarende


Organisation:

  • Dauer: 2 Tage
  • Termine 2018 für die offenen Seminare:
    - 30./31. Januar 2018 (München)
    - 28. Feb./1. März 2018 (München).
    - 19./20. April 2018 (Konstanz)
    - 16./17. Mai 2018 (München).
    - 11./12. Juni 2018 (Konstanz)
    - 18./19. Juli 2018 (München).
    - 14./15.11 2018 (München).
  • Seminargebühr inkl. Teilnehmerunterlagen, Teilnehmerzertifikat, Kaffeepausen, Seminarraum und 1/2 Stunde Praxistransfer-Coaching (via Telefon) nach dem Seminar: 950,-€ zzgl. MWSt
  • Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Anreise sind gesondert vom Teilnehmer zu tragen, auf Wunsch unterstützen wir Sie gerne bei der Hotelsuche
  • Auf Wunsch weitere Praxis-Transfer-Coaching Pakete: z.B. 2 Stunden Coaching: 380,- € zzgl. MWSt.

Wir bieten Ihnen auch gerne ein maßgeschneidertes Inhouse Seminar zu diesem Thema an.

Interessiert? Dann nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf (zur Anfrage)

 

NACH OBEN