• Zukunftsfähig mit VERÄNDERUNGSINTELLIGENZ®: agiler - innovativer - unternehmerischer /
  • Zukunftsfähig mit VERÄNDERUNGSINTELLIGENZ®: agiler - innovativer - unternehmerischer /

Aktuelle Artikel

Agiler Führen
17.03.2018

Wie funktioniert agiles Arbeiten in selbstorganisierten Teams?

Förderliche und notwendige Voraussetzungen und Anforderungen an die Mitarbeiter und die Führung beschreibt Autorin Monika Feichtinger.

>>

Agiles Arbeiten
17.03.2018

Merkmale selbstorganisierter Teams und Netzwerke

Selbstorganisierte Teams und Netzwerke funktionieren nach anderen Regeln als traditionelle Teams und Organisationsformen. Einen Überblick darüber bietet Autorin Monika Feichtinger.

>>

Agiles Arbeiten
17.03.2018

Herausforderung agiler und zugleich örtlich verteilter Teams

Autorin Monika Feichtinger zeigt die besonderen Herausforderungen von agilen Teams auf, die zugleich örtlich verteilt zusammen arbeiten und bietet zugleich Ansätze zur Bearbeitung.

>>

Kompetenzmanagement
16.03.2018

Kompetenzentwicklung mit 180° / 360° Feedback

In einem Praxisbericht zeigt Autorin Nadja Henrich auf, wie ein 360° Feedback-Prozess implementiert wurde und zu welchem Nutzen er führte.

>>

Agiler Führen
06.12.2017

Pivoting bzw. iteratives Vorgehen in Agilitätskonzepten

Da in der VUKA-Welt die klassische Herangehensweise mit Planen, Organisieren und Umsetzen nicht mehr funktioniert, rückt in Agilitätskonzepten das iterative Vorgehen in den Fokus. Wie das konkret funktioniert zeigt Autorin Antje Freyth auf.

>>

Persönliche Veränderungsintelligenz
06.12.2017

Smart Mistakes - Intelligente Fehler

Die im Rahmen agiler Konzepte geforderte Lernorientierung sollte intelligent gestaltet werden. Wie Lernkosten und Lernerfahrung mit den Regeln der Smart Mistakes optimiert werden können, zeigt Autorin Antje Freyth auf.

>>

Persönliche Veränderungsintelligenz
06.12.2017

Agiles Mindset

Obwohl der Begriff „agiles Mindset" aktuell in aller Munde ist, ist er für viele Menschen noch sehr abstrakt. Daher zeigt Autorin Antje Freyth die einzelnen Bestandteile einer agilitätsförderlichen Haltung auf.

>>

Führen in Veränderungsprozessen
05.12.2017

Förderliche Fehlerkultur

Eine förderliche Fehlerkultur ist ein elementarer Bestandteil einer agilen innovationsförderlichen Kultur. Doch was ist konkret eine förderliche Fehlerkultur. Dies zeigt Autorin Antje Freyth auf.

>>

Agiler Führen
05.12.2017

Führung und Selbstorganisation

Mehr Agilität erfordert mehr Selbstorganisation – was bedeutet das für die Führungsgsrolle? Eine Antwort darauf finden Sie im Artikel von Autorin Antje Freyth.

>>

Persönliche Veränderungsintelligenz
05.12.2017

Souverän sein im unsicheren Umfeld

Wenn alles volatiler, komplexer, unsicherer wird - wie kann man hier noch persönlich souverän sein? Die dazu nötige neue Form der Souveränität erklärt Autorin Antje Freyth.

>>

Persönliche Veränderungsintelligenz
05.12.2017

Was ist persönliche Agilität?

Bedeutet als Mitarbeiter oder Führungskraft agil zu sein „nur" flexibel zu sein? Unsere klare Antwort darauf lautet „nein". Agilität hat viel mehr Facetten. Welche das genau sind, zeigt Autorin Antje Freyth auf.

>>

Kompetenzmanagement
05.12.2017

Zukunftskompetenzen gezielt stärken

Wandel und Innovation im Unternehmen erfordern spezifische Kompetenzen bei Führungskräften und Mitarbeitern. Wie diese strukturiert identifiziert werden können, um dann gezielt gestärkt zu werden, zeigt Autorin Antje Freyth auf.

>>

Agiler Führen
26.11.2017

Agilität und VUKA

Was bedeutet VUKA genau? Wie hängen Agilitätskonzepte und VUKA-Welt zusammen? Diese Fragen beantwortet Autorin Antje Freyth.

>>

Strategische Innovation
26.11.2017

Innovationsförderliche agile Kultur

Eine agile innovationsförderliche Kultur ist ein wesentlicher Enabler (Befähiger) für eine wandlungs- und innovationsfähige Organisation. Einen Einblick in wesentliche Elemente dieser förderlichen Kultur bietet Autorin Antje Freyth.

>>

Führen in Veränderungsprozessen
26.11.2017

Veränderungsbereitschaft stärken

Wie verbessert man die Veränderungsbereitschaft seiner Mitarbeiter? Antworten dazu finden Sie im Beitrag der Autorin Antje Freyth.

>>

Führen in Veränderungsprozessen
26.11.2017

Wie persönliche Veränderungsleistung entsteht

Wie kommen Mitarbeiter in Bewegung, um notwendige Veränderungen im Unternehmen umzusetzen? Wie entsteht erfolgreiche Veränderungsleistung auf Mitarbeiterebene? Dies zeigt Autorin Antje Freyth Schritt für Schritt anhand des 7-V-Modells auf.

>>

Agiler Führen
26.11.2017

Agile Kultur gezielt stärken

Dem im Alltag erlebbaren Verhalten von Führungskräften kommt die entscheidende Verantwortung zur Prägung einer Kultur zu. Welches Verhalten konkret eine agile Kultur stärkt zeigt Autorin Antje Freyth anhand von Praxistipps auf.

>>

Agiler Führen
25.11.2017

Definition von Agilität

Bedeutet agil sein „nur" flexibel zu sein? Unsere klare Antwort darauf lautet „nein". Agilität hat mehr Facetten. Welche das genau sind, zeigt Autorin Antje Freyth auf.

>>

Digitale Transformation
10.11.2017

Ambidextrie - Die beidhändige Organisation

Muss jetzt alles und jeder gleichermaßen agil sein? Ist jetzt alles VUKA? Nein!
Diese klare Antwort gibt Autorin Antje Freyth und zeigt mit dem Ambidextrie-Konzept einen differenzierten Weg auf.

>>

Strategische Innovation
10.03.2017

Ambidextrie: die beidhändige Führungskraft

Die beidhändige Organisation erfordert auch beidhändige Führungskräfte. Was sind hier die besonderen Herausforderungen für Führungskräfte? Einen Überblick dazu bietet Autorin Antje Freyth.

>>

Agiler Führen
10.02.2017

Agilität und Führung

Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder ist „Führung und Agilität" nicht ein Widerspruch in sich? Diese Kernfragen begegnen uns oft. Die Antworten darauf liefert Autorin Antje Freyth in diesem Beitrag.

>>

Unsere Autoren

Blog-Autoren Veränderungsintelligenz GmbH

Die Autoren beantworten häufig gestellte Fragen aus unserer Praxis. Hier können Sie uns gerne Vorschläge für weitere Fragen einreichen >>


RSS-Feed

Literatur/Blog als RSS-Feed abonnieren >>


Literatur

Buchcover: Veränderungsintelligenz
20.10.2017

Veränderungsintelligenz (Hrsg. A. Freyth, G. H. Baltes, Springer Gabler 2017)

Agiler, innovativer, unternehmerischer den Wandel unserer Zeit meistern.


Das Buch beschreibt die Erfolgsfaktoren von innovations- und veränderungsfähigen agilen Unternehmen und Menschen.

Es liefert wissenschaftlich fundierte wie praxiserprobte Tools und Fragebögen für die eigene Standortbestimmung. Er erhält praxiserprobte Werkzeuge zur Diagnose und Stärkung von Veränderungs- und Innovationskompetenzen sowohl auf Ebene des einzelnen Mitarbeiters und der Führungskraft als auch auf Ebene der Organisation. Anhand anschaulicher Praxisfälle erfährt der Leser, wie er notwendige Fähigkeiten für strategische Erneuerung, Innovation und Wachstum gezielt stärken kann.

(PDF Download Flyer).

>> Das Buch gibt wertvolle Informationen zu den Herausforderungen der neuen Arbeitswelt. Es stellt ein „Feuerwerk" von Diagnose- und Entwicklungs-Werkzeugen dar. Hat dabei sowohl die organisationale als auch die individuelle Seite der Medaille im Blick ebenso wie die Persönlichkeit des Unternehmens und die des Individuums. >>

Amazon Rezension

>> Absolut gewinnbringende Lektüre! >>

Amazon Rezension

>> Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der sich auf Unternehmens- und persönlicher Ebene mit den neuen Herausforderungen der Arbeitswelt aktiv auseinandersetzen möchte. Er findet hier wertvolle und sehr hilfreiche Methoden, Einblicke und Informationen. Letztlich geballtes Wissen für die konsequente erforderliche Neuausrichtung. >>

Amazon Rezension

>> Für mich als Führungskraft sehr gut! Viele neue Denkanstöße und praxisnahe Gestaltungs-empfehlungen zu allen aktuellen Herausforderungen in einem Buch: Umgang mit zunehmenden Volatilitäten, Ungewissheiten und Komplexitäten im Führungsalltag, Leitlinien für eine agilere Führung, Management der digitalen Transformation, psychologisches Wissen zur Stärkung der Veränderungsbereitschaft und Agilität der Mitarbeiter etc. >>

Amazon Rezension

>> Lebendiges Gesamtkonzept ... absolut empfehlenswert! >>

Amazon Rezension

>> Das vorgestellte Konzept der Ambidextrie hat mir die Augen geöffnet, wie man stimmig beides gleichzeitig bewältigen kann: Bestehendes optimieren und Neues aufbauen. Persönlich sehr wertvoll fand ich den Ansatz der Autoren, einen Weg aufzuzeigen, der es ermöglicht, alle Mitarbeiter in einer Zeit der radikalen Umwälzungen mitzunehmen – und nicht nur diejenigen, die von Natur aus bereits flexibel und offen für Neues sind. Ein sehr empfehlenswertes Buch! >>

Amazon Rezension

>> Das Buch erklärt gut verständlich und mit zahlreichen Praxisbeispielen viele Begriffe, die gerade in aller Munde sind wie z.B. agile Führung, digitale Transformation, Design Thinking, Scrum, Ambidextrie, Holokratie. Besonders gut finde ich, dass diese verschiedenen Ansätze bzw. Methoden nicht nebeneinander präsentiert werden, sondern mit dem Konzept der Veränderungsintelligenz in ein schlüssiges Gesamtkonzept überführt werden. >>

Rezension Amazon

>> Äußerst emfehlenswertes Buch zum Thema Veränderung >>

Amazon Rezension

>> Wie schon erwähnt ein sehr gelungenes Werk, welches durch Erkenntnisse fundiert in der Wissenschaft heutzutage zwischen den ganzen Ratgebern und meist einseitigen Werken heraussticht. Gleichzeitig wird stets der Bezug zur Praxis gewahrt und somit eine gesamthafte und überzeugende Perspektive vermittelt. Lesenswert! >>

Amazon Rezension

>> Lob an die Autoren! Kann mich nur den Vorrednern und Feedback-gebern anschließen! >>

Rezension Amazon

>> Der Leser erhält viele praxisnahe Methoden und Tools an die Hand. Hier wird Wissensvermittlung und Praxisleitfaden zur Umsetzung sehr gut integriert. Hat echt Spaß gemacht zu lesen! >>

Amazon Rezension

>> Wissenschaftlich fundierte Lektüre! Sehr zu empfehlen! >>

Rezension Amazon

>> Ich habe vielfach von der Lektüre dieses Buches profitiert - sowohl hinsichtlich meiner beruflichen Rolle, als auch was das Verständnis bestimmter Prozesse im Team angeht und nicht zuletzt auch auf persönlicher Ebene. Für mich war dieses Buch ein echter Impulsgeber - sehr zu empfehlen für jeden, der sich mit Veränderungsprozessen auseinandersetzt! >>

Amazon Rezension

>> Besonders wertvoll ist, dass im Buch aufeinander abgestimmte Praxisempfehlungen zur Entwicklung der Organisation sowie der Führungskräfte und Mitarbeiter geliefert werden. Mit den Arbeitsblättern für eine Standortbestimmung der Veränderungs- und Innovationsfähigkeiten kann man schnell die Knackpunkte für das eigene Unternehmen und auch für sich selbst erkennen. >>

Amazon Rezension

>> Das Buch wendet sich an alle, die sich mit den aktuellen Managementherausforderungen rund um die Themen Change, Innovation, Agilität, Digitale Transformation und Corporate Entrepreneurship beschäftigen - Unternehmer, Führungskräfte, Personaler, Berater, Trainer, Coaches. >>

Amazon Rezension

>> Das Buch beschreibt, wie sich Märkte und Geschäftsmodelle verändern bzw. wie sich der Wettbewerb verändert und leitet daraus gut nachvollziehbar die neuen Anforderungen an Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeiter ab. Es erklärt Zusammenhänge, bietet viele neue Denkanstöße und Erkenntnisse, zahlreiche Praxisbeispiele und verknüpft fundiertes Wissen immer gleich mit konkreten Gestaltungsempfehlungen. >>

Amazon Rezension

>> Ich habe das Buch auf Empfehlung aus dem Bekanntenkreis bestellt, da mich das Thema Veränderung sowohl persönlich als auch in meinem beruflichen Umfeld beschäftigt hat und fand es äußerst aufschlussreich. Mein Hauptinteresse galt den Themen individuelle Veränderungsintelligenz und Kommunikation, die dank vieler Praxisbeispiele sehr anschaulich und eingängig dargestellt sind. >>

Amazon Rezension

>> Den Autoren ist es gelungen, viel aktuelles Wissen rund um die Themen Veränderung bzw. Agilität, Innovation, digitale Transformation und Corporate Entrepreneurship kurzweilig lesbar und anhand vieler Praxisbeispiele und Abbildungen zu vermitteln. Ich denke, ein Muss für alle, die sich in einem Buch über diese aktuellen Themen informieren möchten. >>

Amazon Rezension

Buch-Cover: Vielfalt und Innovation
19.03.2011

Individuelle Veränderungskompetenzen als Erfolgsbeitrag für strategische Innovation

Baltes, G., & Freyth, A. 2011, Individuelle Veränderungskompetenz als Erfolgsbeitrag für strategische Innovation. In J. Hasebrook (Ed.), Diversity und Innovation, Shaker Verlag Aachen 2011.

 

Dieser Beitrag ist Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie, die im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projektes erstellt und veröffentlicht wurde. Die Ergebnisse bilden die Grundlage der Items im Change Profile®. (PDF Download)

Buch-Cover: Integriertes Kompetenzmanagement
18.03.2011

Strategie-fokussiertes Kompetenzmanagement / integriertes Kompetenzmanagement

Freyth, A. & Baltes, G. 2011, Strategiefokussiertes Kompetenzmanagement individueller Kompetenzen als Erfolgsbeitrag für Innovationsstrategien.

In Erich Barthel, Anke Hanft, Joachim Hasebrook (Hrsg.) Integriertes Kompetenzmanagement Innovationsstrategien als Aufgabe der Organisations- und Personalentwicklung, Waxmann Verlag 2011.

Dieser Beitrag zeigt die wissenschaftliche Basis unseres Beratungsproduktes im Kompetenzmanagement auf sowie Praxisbeispiele der Anwendung (PDF Download)

© Veränderungsintelligenz ® GmbH

NACH OBEN